Xing Yi Quan

Xing Yi Quan, entwickelt von Yue Fei, ist eine „Innere Kampfkunst“ des Tao, der Lehre der Harmonie und beruht hauptsächlich auf dem inneren Gleichgewicht und dem Im – Zentrum – Sein „Alles beginnt und endet in der Leere“.

Die Bewegungsenergie des Xing Yi Quan ist nach vorne gerichtet, schlicht und direkt, kompakt und einheitlich, stabil und koordiniert und verbindet weiche und dynamische Bewegungen und die Energien der 5 Elemente, die gemäß der Taoisten die Energiematrix des Universums ausmachen.

Xing Yi Quan
verbindet die Technik und die Vorstellungskraft mit den fünf dynamischen Energien der Elemente und den Energien der 12 Krafttiere, um gezielt die Energie-Qi, die Beweglichkeit, die Atmung, die Entspannung, die innere Ruhe und Ausgeglichenheit sowie die inneren Organe des menschlichen Körpers ins Gleichgewicht zu bringen.

Xing Yi Quan ist eine sehr effektive Selbstverteidigungstechnik bei Übergriffen und ist für alle Menschen, ob jung oder alt, leicht zu erlernen und umzusetzen. Das Training in Xing Yi Quan unterstützt uns in unserer Mitte zu bleiben, ruhig zu bleiben, zu atmen und klar und einfach zu handeln.

Inhalte:
Vorbereitende Übungen für die Beweglichkeit der Sehnen, Muskeln, Gelenke, Wirbelsäule.
San Ti Shi – Basisübung „Regulation von Körper, Atem, Vorstellung, Energie“.
Xing Yi Quan „5 Elemente Form für die Atmung, Energie, Selbstverteidigung.
Die 12 Tiere des Xing Yi Quan, u.a. Tiger, Hirsch, Schlange, Adler, Affe zur Stärkung der
Gesundheit, Beweglichkeit und für die effektive Selbstverteidigung.
Die 12 Tiere, ihr inneres Wesen und ihre Kraft verstehen, erleben und bewegen.
Xing & Yi verbinden, die Vorstellung führt die Bewegung “Energie folgt der Absicht”.

Gerne berate ich Sie persönlich.
Harald Hasenöhrl
Telefon: 0049-(0)6345-9596855
Email: info@gesundheitspfad.de