Pfad des Herzens

„Der Pfad des Herzens ist eine spirituelle Reise zu dir selbst, was Dich als Wesen ausmacht“

Strahlender als die Sonne.
Reiner als der Schnee.
Subtiler als der Äther.
Ist das Selbst.
Der Geist in meinem Herzen.
Ich bin dieses Selbst.
Dieses Selbst bin ich.

Der Pfad des Herzens „Herzbewusstsein • Energetische Anatomie • Qi Gong“
Spirituelle Retreats mit Körper-, Atem- und Energiearbeit

Die Retreats an wunderschönen spirituellen Plätzen, bieten die Möglichkeit zur inneren Stille zu kommen und mehr von der Weisheit der Seelenebene in das Leben einzubeziehen, um auf dem Weg des Herzens persönlich und spirituell zu wachsen.

Der Pfad des Herzens beinhaltet Körper-, Atem- und Energiearbeit, Meditationen, die Philosophie des Tao und der Zeitlosen Weisheit, die Energetische Anatomie und das Wissen um die Bausteine des Lebens.

Das Herz ist das zentrale Organ im Menschen, physiologisch, psychologisch und spirituell betrachtet. Das Herz-Zentrum kontrolliert die anderen sechs Zentren im ätherischen Körper. Der Impuls eines geöffneten Herzens mit wahrer Freude geht durch alle Zentren, synchronisiert und reguliert sie, bringt Vitalität für den Körper, Gedanken, Emotionen, Aktionen und für den Ausdruck.

Du füllst dich mit Vitalität und wirst so zu einer Quelle der Vitalität für die Umgebung. Du übermittelst Energie, die nähren, heilen und die Menschen um dich herum stärken kann. Freude ist eine Quelle der Vitalität, die Hauptursache für die Stärke des Immunsystems.

Die Lebensweise vom Herzen aus, führt zur Erlangung von körperlicher und energetischer Gesundheit, psychischer Stabilität und schöpferischem Leben.

Retreat – Inhalte:

Zhineng Qi Gong „Das Prana-Feld aufbauen – Universales Prana bewusst aufnehmen“
Zhineng Qi Gong wurde von Dr. Pang Ming entwickelt, es lehrt in Verbindung mit dem Herz-Bewusstsein den natürlichen Austausch von Prana  zu verstärken.
In dieser Woche werden wir Zhineng Qi Gong mit der “heilenden Energie des Herzens und der Freude” verbinden. Das Empfangen, das Aufnehmen, das Transformieren von Prana – Energie wird bewusster wahrgenommen und kann somit gezielter für die physisch-ätherische, emotionale und mentale Gesundheit genutzt werden.

Inhalte:

Zhineng Qi Gong & Herzbewusstsein.
Übungen für den Sammlungspunkt und für das elektromagnetische Feld.
Energieaufnahme über Füße, Hände, Scheitel.
Herz und Lichtarbeit “Der Diamantkörper strahlt von innen nach außen”.
Fünf Schritte zur Erdung für den Umgang mit Energien.
La-Qi: Das Qi ziehen und aufnehmen & Fa-Qi: Das Qi senden.
Das Leben lesen lernen und Beobachter seines Lebens werden.
Übungen, um mit den feinstofflichen Energien zu arbeiten.

Energetische und feinstoffliche Anatomie „Bausteine des Lebens“
Der menschliche Körper ist ein Energiesystem und jeder Mensch hat eine einzigartige energetische Anatomie und Matrix. Wir verfügen über Energiekörper, beziehungsweise Energiefelder, die auf einer feineren Frequenzrate schwingen, die mit dem physischen Körper verbunden sind.
Wenn wir die Energiekörper einwandfrei aufeinander abstimmen oder sie miteinander harmonisieren, erlangen wir höheres Wissen und erfahren einen höheren Sinn unseres Daseins, da sich alle Dinge mühelos ineinanderfügen.

Umgang mit hereinströmender Energie
Durch Meditationen und bewussten Bewegungen mit geistiger Ausrichtung strömen vermehrt Energien in unser System, mit denen wir umgehen lernen müssen.
Die Energie strömt in Verbindung mit unserem Bewusstsein durch die Energiefelder in die Energiezentren. Durch die Energiezentren fließt die Energie in die feineren Energiekanäle, in das Nervensystem, in das Drüsensystem und in die Blutbahn des physischen Körpers. Häufig kommt es am Anfang zu einer Über-Stimulation. Wenn wir die Zeichen für Über-Stimulation wahrnehmen, kann unser System die Energien optimal handhaben und im Gleichgewicht bleiben.

Meditation
Durch Meditation nehmen wir innere oder höhere Bewusstseinszustände wahr, gehen in sie hinein und wirken von dort aus. Meditation führt zu einem Punkt der Stille, in dem wir unserem Selbst begegnen können und im Licht der Seele neue Ideen und Lösungen empfangen.

Voraussetzung:
Der Pfad des Herzens ist gedacht für interessierte Menschen, welche sich auf einer spirituellen Reise zu sich selbst befinden, bzw. den Impuls dazu haben und dabei Qi Gong, Energiearbeit, Zeitlosen Philosophien und Weisheiten gezielt verbinden wollen, um immer mehr zu einer Seelenintegrierten Persönlichkeit zu werden.
Kenntnisse und Erfahrungen in Qi Gong oder in sonstiger Körperarbeit sind von Vorteil. Man sollte mindestens 3 Jahre Kurs-, Seminarerfahrung in Qi Gong, Yoga oder anderer Bewusstseinsunterstützender Körperarbeit haben.

Eine weitere Voraussetzung ist die Freude, Liebe und die Bereitschaft an sich selbst zu arbeiten und sich bewusst in Demut und Mitgefühl mit sich und seiner Umwelt auseinander zu setzen.
Offen sein für vielfältige Erfahrungen und Informationen im Bereich Qi Gong, Philosophie des Tao und der Zeitlosen Weisheit, Energiearbeit.

Gerne berate ich Dich persönlich.
Harald Hasenöhrl

Telefon: 0049-(0)6345-9596855
Email: info@gesundheitspfad.de