Zur Ruhe kommen

Zur Ruhe kommen mit Herz • Bewusstsein, „Atmen“ und „Sich verbunden fühlen“
Nehme Dir regelmäßig Zeit um in Dein Herz und zur Ruhe zu kommen. Wenn Du wahrnimmst, dass Du in Stress kommst, müde, erschöpft und abgespannt bist, dann solltest Du auf deine Körpersignale hören und mit Herz – Bewusstsein in dein Herz kommen, dich „Ausruhen“ und zur Ruhe kommen.
Stehe oder setze dich einpaar Minuten hin, halte deine Hände zuerst vor deinen Unterbauch, atme dabei ruhig ein und aus.
Lege dann deine Hände auf das Herzzentrum und atme nun in dein Herz, visualisiere eine blaue Flamme in deinem Brustzentrum, die alles reinigt und vitalisiert.
Stelle dir dabei vor, wie alle Anspannung, Müdigkeit und Erschöpfung wegfließt und sich dein Körper und dein Herzzentrum mit neuer, frischer Energie wieder füllt.

In diesem Moment der Ruhe und der Stille zentrieren und integrieren sich die einzelnen Gehirnbereiche, der Atem fließt in seinem Rhythmus ein und aus, die Energie durchströmt deinen ganzen Körper und deine Zellen. Du kommst zur Ruhe und du fühlst dich nach und nach wieder mehr mit dir selbst verbunden.

Gerne unterstütze und berate ich Dich auf Deinem „Weg zur Ruhe zu kommen, zu atmen und sich verbunden zu fühlen“.
Harald Hasenöhrl
Telefon: 0049-(0)6345-9596855
Email: info@gesundheitspfad.de