Inneres Tai Chi & Inneres Qi Gong

PDF-Datei: Beginn im November 2019
Informationen zu den Terminen, Inhalten, Zeiten und Gebühren sind noch in Bearbeitung!

In der Ausbildung „Inneres Qi Gong und Inneres Tai Chi“ werden wir “äußere Bewegungen” ausführen, diese aber vom Bewegungsablauf entschleunigen und verfeinern, reinspüren, wahrnehmen, regulieren, hineinatmen, nach innen schauen, die Vorstellung der Bewegungsenergie integrieren, die Energie spüren und erfahren.

In der Ausbildung „Inneres Qi Gong und Inneres Tai Chi“ benötigen wir eine feinere Struktur, eine Verbindung zu dem universellen Tao. Alles ist mit allem verbunden. Die gesamte Natur ist ein Teil von uns und wir sind ein Teil von ihr. Alles um uns herum und in uns ist Energie und Schwingung, wirkt nach innen und nach aussen, kann aufgenommen und abgegeben werden. Wir können lernen uns jederzeit mit dieser Energie oder Kraft zu verbinden und mit unserem Atem und einer klaren Ausrichtung/Absicht zu lenken.

Beim „Inneren Qi Gong und inneren Tai Chi“  erfolgt dies nicht über die Muskelkraft, sondern über das achtsame sich “Ausrichten und Verbinden”. Wir spüren, dass es Linien im Körper gibt, die uns so ausrichten, dass Leichtigkeit entsteht. Durch das Achtsame bewegen aus dem Basis-Zentrum erfahren wir, dass die Bewegungen wie Wirbelströme durch den Körper fliessen. Wir werden das Öffnen und Schließen der Gelenke wahrnehmen und wie die Bewegung, die Kraft und die Energie durch den Körper fließt.

Die “Innere Arbeit” im Qi Gong und im Tai Chi umfasst Meditationsübungen im Stand und in der Bewegung, Nei Gong – Wege zu den inneren Energiequellen, sowie der Weg zum spirituellen Kern, zum Tao. Sie führt zur Rückbesinnung auf das Natürliche,
Konzentration auf das Elementare, extreme Verfeinerung der Sinneswahrnehmung, Regulierung der Lebenskraft Qi und zur Erkenntnis der wahren, inneren Persönlichkeit.

Gerne berate ich Sie persönlich.
Harald Hasenöhrl
Telefon: 0049-(0)6345-9596855
Email: info@gesundheitspfad.de